740972

Internet auf dem Fernseher

12.11.2010 | 10:11 Uhr |

In der neuen Folge von Doppelklick erklärt PC-WELT-Redakteur Daniel Behrens, wie Internet auf dem Fernseher mittels HbbTV bald einfacher und standardisiert nutzbar werden könnte. Durch die Sendung führt Moderatorin Alexandra Polzin.

Das Internet dringt immer mehr ins Wohnzimmer vor. Auf vielen Fernsehern kann man bereits Youtube-Videos oder ähnliche Inhalte aus dem Internet betrachten. Die Zahl der Inhalte war bislang allerdings relativ eingeschränkt und vor allem TV-Geräte-Hersteller-abhängig. Dies könnte sich mit dem neuen Standard HbbTV (Hybrid Broadcast Broadband Television) ändern. Er legt genau fest, welche Inhalte aus dem Internet wie auf das TV-Gerät kommen können. Was das jetzt genau bedeutet, erfahren Sie in der Sendung. Viel Spaß beim Anschauen.

Links zum Video:
- Weitere Folgen von Doppelklick
- Ratgeber: HbbTV im Detail

Übrigens: Mit unserem kostenlosen Newsletter "Best of PC-WELT" verpassen Sie keine Folge mehr. Er informiert Sie nicht nur über die neuesten News & Artikel auf pcwelt.de, sondern auch über neue Clips bei PC-WELT.tv. Auf dieser Seite melden Sie sich für den Newsletter an. Als Alternative bieten wir einen RSS-Feed .

0 Kommentare zu diesem Artikel
740972