749478

E-Postbrief und De-Mail

17.11.2010 | 09:55 Uhr |

In der neuen Folge von Doppelklick erklärt PC-WELT-Redakteur Tobias Weidemann, was der gesicherte Online-Briefversand ist, und welche Unterschiede zwischen den Diensten E-Postbrief und De-Mail bestehen. Durch die Sendung führt Sie Moderatorin Alexandra Polzin.

Bislang waren digital versandte Schriftstücke, beispielsweise E-Mails, für die rechtssichere und rechtsverbindliche  Kommunikation ungeeignet. Verträge oder ähnliches mussten persönlich oder per klassischem Brief zum Empfänger gelangen. Mit E-Postbrief und bald auch mit De-Mail können Dokumente nun digital, vertraulich und verbindlich versendet werden. Was das genau bedeutet und wie es funktioniert, erfahren Sie von PC-WELT-Redakteur Tobias Weidemann. Viel Spaß beim Anschauen.

Links zum Video:
- Weitere Folgen von Doppelklick
- Registrierung für E-Postbrief
- Infos zu De-Mail

Übrigens: Mit unserem kostenlosen Newsletter "Best of PC-WELT" verpassen Sie keine Folge mehr. Er informiert Sie nicht nur über die neuesten News & Artikel auf pcwelt.de, sondern auch über neue Clips bei PC-WELT.tv. Auf dieser Seite melden Sie sich für den Newsletter an. Als Alternative bieten wir einen RSS-Feed .

0 Kommentare zu diesem Artikel
749478