184169

E-Book-Reader - das Aus für das gedruckte Buch?

25.06.2010 | 09:00 Uhr |

Spezielle E-Book-Reader sollen ein Lesegefühl fast wie bei gedrucktem Papier bieten. Welche Modelle es gibt und was sie leisten, erfahren Sie in dieser Folge von Doppelklick.

Egal ob Amazon Kindle oder Sony Touch, das Lesen digitaler Bücher per E-Book-Reader wird immer populärer. Da fragt man sich, ob es bald keine gedruckten Zeitungen und Bücher mehr gibt. Erfahren Sie in der neuesten Folge von Doppelklick, wo Vor- und Nachteile der neuen Leseform liegen und ob sich ein Umstieg lohnt.

Links zum Video:
- Alle Folgen von Doppelklick inklusive Facebook-Fanbox

Ihre Meinung zu "Doppelklick" interessiert uns sehr. Bitte schreiben Sie eine Mail an online@pcwelt.de mit dem Betreff "Doppelklick" oder hinterlassen Sie einen Kommentar auf der Doppelklick-Fanseite bei Facebook .

Übrigens: Mit unserem kostenlosen Newsletter "Best of PC-WELT" verpassen Sie keine Folge mehr. Er informiert Sie nicht nur über die neuesten News & Artikel auf pcwelt.de, sondern auch über neue Clips bei PC-WELT.tv. Auf dieser Seite melden Sie sich für den Newsletter an. Als Alternative bieten wir einen RSS-Feed .

0 Kommentare zu diesem Artikel
184169