137106

Doppel-Schnäppchen: Asus-Grafikkarten mit ATI-Chips

22.07.2005 | 15:42 Uhr |

Derzeit kostet eine Grafikkarte mit ATIs aktuellem Flaggschiff Radeon X850 XT PE mindestens 460 Euro. Alternate bietet ab heute ein Asus-Modell mit dem High-End-Chip für nur 333 Euro an.

Bereits letzte Woche hat der Online-Versandhändler Alternate ein Grafikkarten-Schnäppchen im Programm ( wir berichteten ). Jetzt legt Alternate gleich doppelt nach: Die Asus-Grafikkarte AX850XT PE/HTVD basiert auf dem derzeit schnellsten ATI-Chip Radeon X850 XT PE. Wie ein aktueller Vergleich bei den einschlägigen Online-Preisrecherche-Tools zeigt, müssen Sie momentan mindestens 460 Euro für die AGP-Karte blechen.

Die AX850XT PE/HTVD besitzt 16 Pixelpipelines. Der Chip- und Speichertakt beträgt 540 respektive 590 (effektiv 1180) MHz. Die High-End-Karte verfügt über 256 MB GDDR3-SDRAM.

An Schnittstellen bietet die Grafikkarte einen D-Sub-, DVI- und Video-out-Ausgang an. Der Lieferumfang enthält ein DVD-Abspielprogramm sowie ein umfangreiches Sortiment an Kabeln und Adaptern.

Einschätzung: Die Direct-X-9-Grafikkarte erzielt auch bei hohen Auflösungen und Qualitätseinstellungen flüssige Bildwiederholraten bei allen modernen Spielen und eignet sich fürs letzmalige Aufrüsten eines bestehenden AGP-Systems. Einziges Manko des Chips: Er unterstützt nur das Shader-Modell 2.0. Schicke 3D-Effekte wie in Spliter Cell Pandora Tomorrow, die ab 2006 zunehmend Einzug in 3D-Spiele halten, kann die Karte also nicht darstellen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
137106