1246248

Doppel-Kassettendeck von Onkyo

31.10.2005 | 13:53 Uhr |

Onkyos neues Kassettendeck versucht sich in der digitalen Welt zu behaupten.

Onkyo führt ein neues Doppel-Kassettendeck im Markt ein. Das TA-RW255 ist laut Hersteller mit erstklassigen Wiedergabe- und Überspielfähigkeiten ausgestattet. Beide Kassettendecks besitzen extra harte Permalloy-Tonköpfe und eine Autoreverse-Funktion. Mit der Dubbing-Technologie dauert das Überspielen einer Kassette nur halb so lange wie beim normalen Aufzeichnen. Onkyos TA-RW255 unterstützt Dolby-B- und C-Rauschunterdrückung und die Aufnahmepegel können manuell eingestellt werden. Zudem minimiert das extrem stabile Gehäuse Vibration.

In Kombination mit einem systemfernbedienbaren Onkyo CD-Spieler mit RI (Remote Interactive) können per Knopfdruck synchronisierte Aufnahmen durchgeführt werden. Das Doppel-Kassettendeck TA-RW255 ist ab sofort erhältlich und soll laut Hersteller rund 300 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1246248