Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1967456

Doodle zum WM-Finale & witzige VW-Käfer-Animation zum Spiel Brasilien vs Deutschland

09.07.2014 | 09:29 Uhr |

Google hat zum Triumph der deutschen Fußball-Nationalmannschaft das passende Doodle veröffentlicht. Wobei: Eine Kleinigkeit fehlt noch. Im Web kursiert zudem eine witzige Animation, die das gestrige Spiel mit VW Käfern nachstellt.

Wenn Sie heute Morgen aufgewacht sind und sich immer noch fragen, ob Sie das gestrige Spiel nur geträumt habe: Dann gehen Sie einfach auf www.google.de . Denn das heutige Doodle beseitigt alle Zweifel.

Wenn Sie auf das Doodle zum Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien klicken, dann landen Sie auf einer Übersichtsseite mit allen News zum Jahrhundertspiel Brasilien gegen Deutschland von gestern Abend. Und Sie erfahren, wann das Finale der WM in welchem Stadion stattfindet. Eine kleine Lücke muss Google dabei aber noch offen lassen: Den Namen des Endspielgegners der deutschen Nationalmannschaft. Den kann Google erst nach dem Ende des Spiels heute Abend einsetzen. Wenn fest steht, ob Messi, äh Argentinien, oder die Niederlande gegen Deutschland antreten. Das Spiel Niederlande gegen Argentinien überträgt heute ab 22.00 Uhr die ARD aus der Arena Corinthians in São Paulo.

Mit den witzigen Doodles ehrt der Suchmaschinengigant Google regelmäßig berühmte Personen oder erinnert an wichtige Ereignisse. Im offiziellen Doodle Store können Google-Doodle-Fans auch Poster, Kleidung und Tassen erwerben, auf denen die originellen Doodles angebracht sind. Der Käufer hat die Auswahl aus vielen seit dem Jahr 2000 erschienen Google Doodles.

Witzige VW-Käfer-Animation spielt triumphalen Sieg nach

Das ist aber noch nicht alles. Das sensationelle 7:1-Spiel Brasilien gegen Deutschland spielen auf einer witzigen Animation auch zwei VW Käfer nach. Mit einem ebenso deutlichen wie schnellen Ende. Lassen Sie sich überraschen. Das Motiv der beiden VW-Käfer stammt übrigens vom gestrigen Google Doodle, mit dem Google seine Besucher auf die anstehende Partie hinwies.

Wiese ausgerechnet zwei VW Käfer? Weil Brasilien einer der wichtigsten Standorte des Volkswagenwerkes ist. Unter der Bezeichnung Fusca fertigte VW dort den Käfer bis 1996. Nur in Mexiko überlebte das Wolfsburger Krabbeltier noch länger. Der VW Bus T2c wurde sogar bis Ende 2013 in Brasilien gefertigt - dann machten ihm die verschärften Sicherheitsbestimmungen den Garaus. Ein geniales Youtube-Video erinnert an den legendären VW Bus. Heute baut VW in Brasilien unter anderem den Gol, der dort eine ähnliche Rolle spielt wie bei uns der VW Golf.

 

0 Kommentare zu diesem Artikel
1967456