113098

Dokumentenmanagement: Docuware 4.1a

07.11.2000 | 16:41 Uhr |

In der neuen Version 4.1a des Dokumentenmanagement-Systems Docuware hat der Anwender die Möglichkeit, seine elektronischen Dokumente auch abzustempeln. Dazu lassen sich entweder Stempeldrucke einscannen oder in Docuware eigene Stempel entwerfen.

In der neuen Version 4.1a des Dokumentenmanagement-Systems Docuware, erstmals vorgestellt auf der diesjährigen Systems, hat der Anwender die Möglichkeit, seine elektronischen Dokumente auch abzustempeln. Dazu lassen sich entweder Stempeldrucke einscannen oder in Docuware eigene Stempel entwerfen. Die Stempel erscheinen dann als Schaltflächen im Programmfenster.

Bei der Verwendung im Dokument werden der Name des Anwenders und das Datum eingetragen. Um sicherzustellen, dass der Stempel nicht von Unbefugten verwendet wird, lässt sich ein Passwort einrichten, das vor Benutzung des Stempels abgefragt wird.

Docuware 4.1a läuft unter Windows 95/98, NT 4 und 2000. Preis auf Anfrage (Docuware, Tel. 089/8944330). (PC-WELT, 07.11.2000, bg)

www.docuware.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
113098