107184

Dokumentation über Spielekultur

14.04.2007 | 14:11 Uhr |

Die 80minütige Video-Dokumentation 7DAYSGC dreht sich unter anderem um den Gewaltaspekt in Spielen, den Entwicklerstandort Deutschland und die Zukunft des E-Sports. Der aufklärende Film steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit.

Machen Spiele gewalttätig? Haben es deutsche Entwickler im internationalen Kontext schwerer? Wie entsteht eigentlich Spielemusik? Und wie sieht die Zukunft des E–Sports aus? Diesen und weiteren Fragen stellen sich die Macher von 7DAYSGC , einer Mischung aus Roadmovie und Dokumentation, die im Rahmen der Games Convention 2006 entstanden ist.

Im Vergleich zur üblichen Berichterstattung in den Medien verzichtet der Film weitgehend auf Klischees und Vorurteile. Durch Interviews mit Personen, die in den unterschiedlichsten Bereichen der Branche tätig sind, soll eine Aufklärung und Sensibilisierung in Sachen Computer- und Videospiele ermöglicht werden. Viele Fragen werden daher mit überraschenden, oft gegensätzlichen Aussagen
beantwortet.

Als Interviewpartner fungieren unter anderem die Projektleiterin der GC 2006 Angela Schierholz, Frank Sliwka vom Deutschen E-Sport Bund , die GameStar -Redakteurin Petra Schmitz, der stellvertretender Chefredakteur der Spielezeitschrift GamePRO Markus Schwerdtel, Pete Larsen vom Publisher Electronic Arts oder Guido Alt von Sony . Besonders aufschlussreich ist das Interview mit Petra Meier, der stellvertretenden Vorsitzenden der BPjM . Sie erklärt die Vorgehensweise bei einer Indizierung und deren Ursachen.

Für die nötige Abwechslung von den doch sehr sachlichen Interviews sorgen ansprechende Einstellungen von Europas größter Spielemesse und ein lizenzierter Soundtrack mit Nachwuchsbands wie Elektropolar, Kleinbahnhof oder p.c. Valentine. Gerade vor diesem Hintergrund verwundert es ein wenig, dass 7DAYSGC ein nicht kommerzielles Projekt ist und für jedermann zum kostenlosen Download bereitsteht.

Den Download in drei unterschiedlichen Formaten von 400 MB in der Streaming-Version bis zu 1,2 GB für die HighRes-Version finden Sie unter www.7daysgc.de .

0 Kommentare zu diesem Artikel
107184