201808

DivX-Konverter

Plextor stellt den nach eigenen Angaben weltweit ersten DivX-zertifizierten Personal Video Recorder (PVR) vor, der in Echtzeit aufnimmt. Der Konverter eignet sich zum Empfangen und Aufzeichnen von Fernsehprogrammen und Videofilmen auf PC oder DVD.

Plextor nennt seinen "weltweit ersten DivX-zertifizierten Personal Video Recorder" ConvertX PVR PX-TV402U. Außer zum Fernsehen kann der Konverter auch verwendet werden, um Daten auf dem Computer zu speichern und sie zu einem späteren Zeitpunkt anzusehen oder um die Daten direkt auf DVD zu brennen und dadurch Speicherplatz und Zeit zu sparen.

Dank der Fähigkeit, Videos in Echtzeit und direkt im DivX-Format aufzuzeichnen, bietet der Plextor ConvertX PVR PX-TV402U dem Benutzer die Möglichkeit, bis zu dreimal so viele Videodaten zu speichern wie üblich. Ein Software-Encoding-Programm zum konvertieren der Videos nach der Aufzeichnung ist nicht erforderlich.

Der PX-TV402U ist nach Angaben von Plextor in der Lage, Videodaten in Auflösungen aufzuzeichnen, die sich für die Wiedergabe sowohl auf Fernsehbildschirmen, als auch auf Computermonitoren, sowie auf Portables und Handheld-Geräten eignen. Dank des integrierten TV-Tuners würden dabei keinerlei Abstriche an der Qualität gemacht. Wie beim ConvertX PX-M402U können auch ein Camcorder, ein Videorecorder oder ein DVD-Player an den PX-TV402U angeschlossen werden, sodass der Benutzer Videofilme auf einen PC übertragen kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
201808