198214

DivX 4.02 erschienen: 20 Prozent schneller

18.10.2001 | 12:33 Uhr |

Ab sofort steht die Version 4.02 der Videokompressions-Software DivX 4.02 zum Download bereit. Die Programmierer haben sich nochmals den Code der Software angeschaut und diesen an diversen Stellen getunt. Das Ergebnis: Die Encoding-Performance konnte um 20 Prozent gesteigert werden.

Ab sofort steht die Version 4.02 der Videokompressions-Software DivX 4.02 zum Download bereit. Die Programmierer haben sich nochmals den Code der Software angeschaut und diesen an diversen Stellen getunt. Das Ergebnis: Die Encoding-Performance konnte um 20 Prozent gesteigert werden. Das behaupten jedenfalls die Macher.

Neu hinzugekommen ist ein verbesserter Post-Processing/Deringing-Algorithmus, mit dem die Wiedergabe-Qualität von Videos gesteigert werden konnte.

DivX 4.02 beherrscht nach wie vor auch das Multipass-Encoding. Dabei können zwei variable Bitraten genutzt werden. Beim Multipass-Encoding wird sofort nach dem Encoden (damit ist die Übersetzung der Daten in das DivX-Format gemeint) einer der Frames analysiert und mit dem Frame der Quelle verglichen. Sollte dabei die vom Anwender gewünschte Qualität nicht erreicht worden sein, wird der entsprechende Frame nochmals encodet.

Anwender können zwei verschiedene Versionen herunterladen. Entweder nur den Codec (circa 430 Kilobyte) oder ein Komplettpaket bestehend aus Codec, der Abspielsoftware "The Playa", Dokumentation und Utilities (circa 730 Kilobyte). Die Linux-Version ist 160 Kilobyte groß, die Mac-Version 160 Kilobyte.

Download von DivX 4.02

Neuer DivX-Codec verfügbar (PC-WELT Online, 31.08.2001)

DivX 4.0 (Final Release) zum Download (PC-WELT Online, 21.08.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
198214