1246374

Disney übernimmt Handyspielentwickler

09.11.2005 | 13:34 Uhr |

Handyspielentwickler Living Mobile soll Disneys Stand in Europa erweitern.

Die Walt Disney Internet Group (WDIG) gibt die Übernahme von Living Mobile bekannt, eines führenden europäischen Entwicklers und Publishers von Entertainment-Applikationen für Mobiltelefone. Mit diesem Schritt verfolgt die Walt Disney Company ihre Strategie, neue Technologien voranzutreiben, die Wachstumspläne von WDIG auf dem Gebiet mobiler Anwendungen zu unterstützen und sich auch in der Mobile-Games-Sparte einen Namen zu machen. Laut Vertrag wird Living Mobile mit ca. 40 Mitarbeitern an den Standorten München und Prag fortan als Tochterunternehmen von WDIG Europe agieren.

Living Mobile mit Hauptsitz in München wurde 2001 gegründet. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet Handyspiele in ganz Europa und Singapur. Sein Portfolio umfasst über 70 Spiele, die auf beliebten Lizenzprodukten wie Hudson Softs Bomberman und Lode Runner, CAPCOMs Resident Evil – ATN und Saiteks Mephisto Chess M.E. basieren. Außerdem umfasst das Angebot eine ganze Reihe von Originaltiteln sowie klassische Puzzle- und Kartenspiele wie Solitaire Deluxe. Im Mai 2005 errang Living Mobile einen Platz in der Top Ten-Liste des Mobile Games Analyst als führender Anbieter von Mobile Games.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1246374