62666

Disney bringt Handy mit Überwachungsfunktion

Neuland für Disney: Der Medienriese bringt im Sommer ein Handy auf den Markt, bei dem Eltern dank GPS jederzeit kontrollieren können, wo sich ihre Kinder befinden. Auch SMS, Bilder oder heruntergeladene Dateien sollen sich nachverfolgen lassen.

Der amerikanische Medienriese Disney bietet besorgten Eltern ein Kinder-Handy mit ausführlicher Überwachungsfunktion an. Dank eines GPS-Empfängers können sie immer kontrollieren, wo sich ihre Kinder gerade aufhalten. Außerdem können sie bestimmen, wann und mit wem ihr Nachwuchs telefoniert und auch Textnachrichten, Bilder und heruntergeladene Dateien nachverfolgen können, wie der Chef der Disney-Internet-Gruppe, Steve Wadsworth, der Finanzagentur Bloomberg am Mittwoch sagte.

" Disney Mobile " soll von Juni an zunächst in den USA über das Internet vertrieben werden und wird das Netz der US-Firma Sprint Nextel nutzen. Wer dabei als Gerät so etwas wie ein buntes Mickey-Mouse-Handy erwartet hätte, wird enttäuscht sein: Die Telefone sehen genauso aus wie Erwachsenen-Modelle, schrieb das "Wall Street Journal". Umfragen hätten gezeigt, dass die Kinder das so wollten. Die Zielgruppe seien Kinder im Alter zwischen 10 und 15 Jahren. In den USA sind bereits mehrere andere Anbieter mit Handy-Diensten für Kinder auf dem Markt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
62666