1249325

Disney: „Lost“ als Gratis-Stream?

11.04.2006 | 09:31 Uhr |

Einem Bericht des Wall Street Journal zufolge möchte der Disney-Konzern diverse TV-Serien kostenlos im Internet zeigen.

Die Disney-ABC Television Group plant, Fernsehserien wie „Desperate Housewives“, „Lost“ oder „Alias“ künftig als werbefinanzierte Streams im Internet anzubieten. Das meldete das Wall Street Journal in seiner gestrigen Ausgabe. Nach Angaben des Blattes soll das Projekt am 30. April starten.

Der Anwender müsse sich allerdings mit Werbung abfinden, die er im Mediaplayer nicht überspringen könne. Der Stream ließe sich auch nicht auf dem Rechner speichern. Eventuell werde ABC auch echte Downloads anbieten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1249325