206474

Disney-Filme per “Video on Demand“

19.03.2007 | 11:55 Uhr |

T-Online „Video on Demand“ jetzt mit Inhalten von Walt Disney und Disney/Pixar.

Wie T-Com auf der CeBIT mitteilt, gewinnt das Unternehmen die Disney-Tochter Buena Vista International Television (BVITV) als weiteren Partner für seinen Video on Demand-Service . Damit bietet die Online-Videothek der Deutschen Telekom nun als einzige Anbieter in Europa Inhalte aller acht großen Hollywood-Major-Studios an, so das Unternehmen. Einfach und bequem können sich Kunden jetzt Blockbuster wie „Fluch der Karibik 2" mit Johnny Depp, Orlando Bloom und Keira Knightley oder Klassiker wie „Pocahontas" und „20.000 Meilen unter dem Meer" nach Hause holen, ohne dabei das Haus zu verlassen.

Die Kooperation umfasst einen mehrjährigen Output-Deal, der unter anderem Rechte an allen aktuellen und künftigen Produktionen beinhaltet, darunter auch eine große Anzahl von Filmen in zukunftsweisender High-Definition-Qualität, die vorerst exklusiv das Programm des Triple-Play-Angebots T-Home erweitern. Darüber hinaus erhalten Kinoliebhaber Zugriff auf älteres Filmmaterial und Disney-Klassiker. Ebenfalls im Rechtepaket enthalten sind die computeranimierten Filmhighlights der Disney-Tochter Pixar Animation Studios wie „Toy Story", „Das große Krabbeln" oder „Cars".

0 Kommentare zu diesem Artikel
206474