139732

Discounterkiller: Neuer Deutschland-PC im Anmarsch

04.03.2005 | 15:50 Uhr |

Am 21. März wird Fujitsu Siemens einen neuen "Deutschland-PC" anbieten. Das mittlerweile fünfte Modell dieser Serie bietet dabei eine gute Alternative zu Aldi, Lidl und Co..

Ab dem 21. März wird ein neuer "Deutschland-PC" für 999 Euro im Handel erhältlich sein. Das mittlerweile fünfte Modell der Serie basiert auf einem flotten Athlon-64-3700+-Prozessor (2,4 GHz), dem 1024 MB RAM zur Seite stehen (2x 512 MB DDR 400).

Für die Grafik ist ein Geforce-6600-Grafikkarte mit üppigen 256 MB Speicher zuständig. Ähnlich wie bei den anderen Discounter-PCs handelt es sich um eine Mittelklasse-Karte. Leider hat es nicht für das GT-Modell gereicht, aber auch die normale Geforce 6600 reicht vollkommen für aktuelle Spiele aus. Einschränkung: Ab höheren Auflösungen und/oder Optimierungen der Bildqualität (AA/Anisotropic) muss man bei den Frame-Raten Abstriche machen.

Daten finden auf zwei SATA-Festplatten mit je 160 GB Speicher ein neues Zuhause. Daneben verfügt der "Deutschland-PC 5" über einen DVD+/-RW-Brenner (Double Layer-fähig), einen integrierten DVB-T-Tuner (analog und digital), einen 11-in-1-Kartenleser sowie 6 Kanal Sound AC 97. Wie es ins Internet geht, verrät der Propekt zwar nicht, es ist allerdings davon auszugehen, dass zumindest ein internes Modem sowie ein Netzwerk-Anschluss für DSL vorhanden sind.

An Anschlüssen stehen 6 USB 2.0-, 1 Firewire-, 1 SPDIF-, 1 VGA-, 1 DVI-, 1 Vivo-, sowie 1 S-Video-Schnittstelle zur Verfügung. Der Rechner wird inklusive einer Infrarot-Fernbedienung, Tastatur und Maus ausgeliefert.

Das Software-Paket umfasst Windows XP Home Edition, Sipgate VoIP, Works 8.0, Nero Xpress und Intervideo Win DVD 5. Darüber hinaus ist das Pinnacle PCTV Media Center ebenfalls mit an Bord. Mit Hilfe dieser Media-Management-Software verwalten Sie Ihre Musik, Videos und Bilder auf dem PC und können diesen in einen digitalen Video-Rekorder verwandeln.

Für Spielefans sind bereits die Vollversionen der Microsoft-Spiele Zoo Tycoon 1.0, Zoo Tycoon Dinosaur Digs, Flight Simulator 2004, Dungeon Siege I, Age of Empires II: The Age of Kings und Age of Empires II: The Conquerors Expansion vorinstalliert, allerdings nur eingeschränkt nutzbar. Per Telefon oder Internet lassen sich die Games gegen Bezahlung dann komplett freischalten.

Schließlich legt das Unternehmen beim Kauf des Rechners noch einen Hotel-Gutschein für eine Wochenend-Übernachtung für zwei Personen in teilnehmenden Ramada-Treff beziehungsweise Ramada-International-Hotels bei.

Hinweis: Auf der offiziellen Website zum "Deutschland-PC" finden sich derzeit lediglich Infos zum Vorgänger. Das dürfte sich allerdings demnächst ändern.

Der Deutschland-PC 5 auf einen Blick :

Deutschland-PC 5

Athlon-64-3700+-Prozessor

1024 MB Arbeitsspeicher

Nvidia Geforce 6600 (mit 256 MB)

320 GB Festplatte

DVD-Brenner DL-fähig

vermutlich Modem und Ethernet

11-in-1-Kartenleser

DVB-T-Karte (analog und digital)

999 Euro

Zum Vergleich: Die Angebote von Aldi und Lidl :

TARGA Ultra AN 64 3400+

Medion MD 8386 XL

Athlon-64-3400+-Prozessor

Intel Pentium 4 Prozessor 640

1024 MB Arbeitsspeicher

1024 MB Arbeitsspeicher

Nividia Geforce 6645 (mit 128 MB)

ATI Radeon X740 XL (mit 128 MB)

300 GB Festplatte von Maxtor

300 GB Festplatte von Western Digital

DVD-Brenner (16x und DL-fähig) von Toshiba

DVD-Brenner (16x und DL-fähig) von Pioneer

WLAN, 56k Modem und Ethernet

WLAN, 56k Modem und Ethernet (siehe Anmerkung)

Bluetooth

Bluetooth (siehe Anmerkung)

9-in-1-Kartenleser

9-in-1-Kartenleser

DVB-T-Karte (terrestrisch und analog)

Tunerkarte für TV/Radio (analog, Satellit und DVB-T)

16/48fach DVD-Laufwerk

16/48fach DVD-Laufwerk

999 Euro (3 Jahre Herstellergarantie)

999 Euro (3 Jahre Herstellergarantie)

0 Kommentare zu diesem Artikel
139732