112870

Penny verkauft Multifunktionsgerät für 57 Euro

10.04.2008 | 11:44 Uhr |

Penny stellt ab Montag ein Multifunktionsgerät sowie ein Musik-Handy von Sony Ericsson in seine Regale.

Der Discounter-Markt Penny verkauft ab kommendem Montag, 14. 4., das Multifunktionsgerät Brother DCP-135C für günstige 57 Euro - Brother selbst bietet es auf seiner Homepage als unverbindliche Preisempfehlung für 89 Euro an. Im PC-WELT-Preisvergleich wird das Gerät mit ab 58,80 Euro gelistet , hier fallen aber noch die Versandkosten an.

Das Gerät kombiniert einen Farbdrucker mit einem Farbscanner sowie Farbkopierer. Die Druckerkomponente erreicht laut Herstellerangaben aufgrund von 1,5 pl eine 6-Farbdruckqualität unter Verwendung von vier Partronen - diese sind im Set enthalten. Der Drucker erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 25 Seiten pro Minute. Die integrierte Papierkassette fasst bis zu 100 Blatt.

Die Kopierkomponente vervielfältigt bis zu fünf Seiten pro Minute - wahlweise schwarz-weiß oder in Farbe. Die Scannerfunktion schafft eine Auflösung von 2.400 x 600 dpi. Der Nutzer schließt das Multifunktionsgerät via USB 2.0 an den PC. Die Pictbridge-Option erlaubt es dem Anwender, Fotos direkt über die Kamera auszudrucken - der Umweg über den PC wird dadurch überflüssig.

W alkman-Handy von Sony Ericsson
Penny bietet ebenfalls ab Montag das Musik-Handy Sony Ericsson W660i. Das Gerät verfügt über einen 16 MB großen internen Speicher, der über einen Memory Stick Micro bis zu 2 GB erweiterbar ist. Bereits im Lieferumfang enthalten ist ein Memory Stick Micro mit einer Speicherkapazität von bis zu 512 MB. Fotos schießt der Nutzer über eine 2-Megapixel-Digitalkamera. Das Display stellt die Bilder mit 262.000 Farben bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixel dar.

Die Standby-Zeit beträgt bis zu 200 Stunden, die Sprechzeit bis zu 5 Stunden. Zudem kommt das Handy mit einigen, wenn auch nicht gerade ungewöhnlichen Funktionen wie etwa Organizer-Funktion, Mail-Client, Rechner und Stopp-Uhr.

Hinweis: Im Gegensatz zum Multifunktionsgerät gilt das Handy bei einem Preis von 169 Euro nicht gerade als Schnäppchen. In Online-Shops wird das Gerät bereits ab 159 Euro angeboten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
112870