Discounter-Laptop Medion Akoya P8612

Neues Aldi-Notebook mit 18,4"-Display

Sonntag den 15.11.2009 um 18:34 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Neues Aldi-Notebook Medion Akoya P8612
Vergrößern Neues Aldi-Notebook Medion Akoya P8612
© 2014
Der Discounter Aldi wird in dieser Woche in seinen Nord-Filialen ein neues Notebook anbieten. Das Medion Akoya P8612 Notebook kommt mit einem großen 18,4-Zoll-Display, Windows 7 und vielen Extras.
Aldi Nord wird Medion Akoya P8612 (MD 98110) ab kommendem Donnerstag (19.11.) anbieten. Das Laptop verfügt über einen 18,4" großen Monitor (47 cm) im 16:9-Format und mit HD+ Auflösung (1680 x 945 Pixel). Der Bildschirm unterstützt damit nicht die 1080p-Auflösung . Der HDMI-Ausgang sorgt für eine verlustfreie Übertragung von Bild und Ton.

In dem Laptop kommt Intels Pentium Einsteiger-Dual-Core-Prozessor T4400 zum Einsatz, der mit 2 x 2,2 GHz getaktet ist und über 1 MB L2 Cache (FSB 800 MHz) verfügt. Die CPU wurde übrigens kürzlich auch im All-In-One-PC verwendet, den Aldi/Medium anboten und den die PC-WELT getestet hat .

Für die Grafik ist Nvidias Geforce GT230M zuständig. Der DirectX-10-Grafikchip verfügt über 1024 MB DDR3-Grafikspeicher und unterstützt Hybrid SLI mit HybridPower und digitalem HDMI Audio/Video-Ausgang. Die HybridPower-Technologie sorgt dafür, dass die Grafikleistung des Geräts automatisch heruntergeregelt wird, wenn sie nicht gebraucht wird, um das Akku zu schonen. Dadurch wird eine bis zu 25 Prozent längere Akkulaufzeit versprochen.

Die weitere Ausstattung:

* Arbeitsspeicher: 4 GB DDR2-Speicher

Sonntag den 15.11.2009 um 18:34 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
232293