87762

Directmedia bringt Märchen aus aller Welt auf CD-ROM

05.12.2006 | 17:11 Uhr |

Directmedia hat seine "Digitale Bibliothek" um zwei weitere CD-ROMs erweitert. Die eine Scheibe bringt Ihnen auf über 30.000 Seiten Märchen aus aller Welt auf den PC, die andere enthält ein Wörterbuch zur Theologie.

In der Digitalen Bibliothek sind zwei neue Bände erschienen: "Märchen der Welt" und "Wörterbuch Theologie".

Bei Märchen denkt man unwillkürlich an die Gebrüder Grimm, an Rotkäppchen und den bösen Wolf oder an Hänsel und Gretel. Doch Märchen gibt es rund um den Globus in nahezu allen Kulturen.

Die CD-ROM "Märchen der Welt" bringt Ihnen die erzählerischen Schätze der Mythen, Märchen und Sagen aus Asien, Amerika und Afrika neben den europäischen Vertretern auf den Rechner. Konkret befinden Sie auf der 45 Euro teuren CD Märchen aus folgenden Ländern und Regionen: Ägypten, Armenien, Birma, Böhmen und Mähren, China, Dänemark, Deutschland, England, Finnland, Frankreich, Indien, Irland, Island, Italien, Japan, Kaukasus, Korea, Lettland, Litauen, Malta, Mongolei, Nordamerika, Norwegen, Österreich, Ostafrika, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Spanien, Südamerika, Südsee, Syrien, Thailand, Tunesien, Türkei und Ungarn.

Das "Wörterbuch Theologie" basiert auf einer Buchausgabe des Deutschen Taschenbuchverlags. In 350 Einträgen informiert die CD über theologisches Wissen und den aktuellen Diskussionsstand der Theologie. Begriffe wie "Bilderverbot", und "Synode", "Achtzehngebet" und "Septuaginta" werden ebenso erläutert wie "Feministische Theologie" und "Astralmystik".

Redaktionsschluss der zu Grunde liegenden dtv-Ausgabe war 2005. Das bedingt zwangsläufig, das neueste Forschungsergebnisse nicht mehr berücksichtigt werden konnten. So findet man unter dem Stichwort "Qumran" nur die klassische Interpretation von Qumran als nur von Männern bewohnten Essenersiedlung mit einer "Kloster-Anlage mit Wasseranlagen, Schreib-, Versammlungs-, Lager- und Arbeitsräumen". Diese Interpretation der Ausgrabungsergebnisse wird jüngst jedoch in Zweifel gezogen. Demnach könnte es sich bei der Niederlassung am toten Meer auch um eine normale Siedlung mit Männern und Frauen gehandelt haben. Der Zusammenhang zwischen der Siedlung und den berühmten Schriftrollenfunden erscheint im Licht der neuesten Forschungen als völlig unsicher.

Nichtsdestotrotz dürfte das "Wörterbuch Theologie" auf CD-ROM für jeden an Theologie und Geschichte Interessierten ein wertvolles Nachschlagwerk sein. Für die CD werden 15 Euro fällig.

Bei beiden Werken erfolgt der Zugriff auf die Daten mittels der Digibib-Software. Sie können die CD-Inhalte komplett auf dem PC installieren oder auch von CD aus nutzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
87762