1753475

Digitus stellt vier neue Überwachungskameras vor

17.04.2013 | 12:41 Uhr |

Die Überwachungskameras von Digitus sollen besonders leicht zu installieren sein und sich sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen eignen.

Die Digitus Plug&View-Kameras sind ab sofort im Handel erhältlich. Das Konzept der Sicherheits-Kameras sorgt dafür, dass sie in einer Minute voll einsatzbereit sein sollen. Über die Webseite mydigitus.net und den individuellen Code jeder Kamera wird automatisch eine Verbindung zwischen User und Kamera hergestellt – aufwändige Installationsprozesse sollen dadurch entfallen. Der Zugriff erfolgt anschließend über die App und ist von überall per Smartphone oder Tablet möglich oder via Internetbrowser über den PC oder Mac.
 
Der Hersteller sieht vielseitige Anwendungsmöglichkeiten: unterwegs mit der Familie in Kontakt treten – dank der 2-Wege-Audiofunktion sowohl visuell als auch akustisch – Babies und Kleinkinder überwachen und etwa nach alleine lebenden Senioren sehen. Auch könnten Berufstätige vom Arbeitsplatz aus ein wachsames Auge auf daheimgebliebene Vierbeiner haben oder ihr Eigenheim aus der Ferne beobachten und so Einbruch oder Diebstahl vorbeugen. Für den gewerblichen Einsatz sind die Kameras ebenfalls geeignet, sagt der Hersteller.

Alle Plug&View-Kameras verfügen über WLAN nach dem 11n-Standard. Die Kameras unterstützen Micro-SD-Karten bis zu 32 GB, lassen sich über eine eigene App bedienen und ermöglichen den Zugriff über alle gängigen Internetbrowser, sagt der Hersteller. Die Kameras bieten 4x digitalen Zoom sowie Bewegungserkennung mit Benachrichtigungs- und Speicherfunktion der Bilder. Die Smart-Light-Control soll auch im Dunklen für eine leistungsstarke Überwachung sorgen.

  • Digitus OptiView
    Das OptiView Modell ist eine kompakte Kamera mit VGA-Auflösung (640x480). Eingebaute LEDs ermöglichen die Innenraumüberwachung auch im Dunkeln, verspricht Digitus. Dank kompaktem Standfuß lasse sich die Kamera problemlos überall im Raum platzieren.
    Abmessungen: 135 x 60 x 64 mm
    EVP: 69,99 Euro

  • Digitus OptiVision
    Dank H.264-Kompressionsformat soll das Gerät einen Video-Stream mit geringer Verzögerung und Netzwerklast bieten. Die HD-Day & Night-Kamera überwacht mit 25 Bildern pro Sekunde (HD720) inklusive 2-Wege-Audiofunktion. Die Bewegungserkennung ermöglicht eine automatische Aufnahme und Sicherung der Bilder per E-Mail oder FTP. Digitus OptiVision lässt sich sowohl aufstellen, als auch an der Wand oder Decke anbringen.
    Abmessungen: 48 x 85 x 110 mm
    EVP: 119,99 Euro

  • Digitus OptiArc
    Die motorisierte Pan & Tilt HD-Kamera hat eine abnehmbare Antenne und lässt sich per Fernsteuerung, auch von unterwegs aus, vertikal bis 90 Grad sowie horizontal bis 270 Grad verstellen. Die Kamera verfügt über das H.264-Kompressionsformat, sichert mit 25 Bildern pro Sekunde und ermöglicht eine automatische Aufnahme und Sicherung von Videos und Bildern per E-Mail oder FTP. Dank breitem Standfuß und ihrer Schwenk- und Neigefunktionen soll sie besonders flexibel einsetzbar sein.
    Abmessungen: 100 x 99 x 118 m
    EVP: 139,99 Euro

  • Digitus Optimax
    Die Outdoor-HD-Netzwerkkamera wurde speziell für die Überwachung im Außenbereich entwickelt. Das Gerät wird vertikal montiert und überwacht beispielsweise den Eingangsbereich eines Hauses oder einer Wohnung aus der Ferne. Digitus Optimax verfügt über das H.264-Kompressionsformat, sichert mit 25 Bildern pro Sekunde und ermöglicht eine automatische Aufnahme und Sicherung von Videos und Bildern per E-Mail oder FTP.
    Abmessungen: 100 x 99 x 118 mm
    EVP: 189,99 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
1753475