202954

Digitalfotos und Videoclips gerahmt

Der Spezialist für digitale Bilderrahmen Braun stellt 2 Modelle vor. Einer unterstützt Bilder mit bis zu 12 Megapixel, der andere kann sogar max. 16-Megapixel-Fotos darstellen.

Braun Photo Technik erweitert seine digitalen Bilderrahmen um den DigiFrame 7007 und 7070 im schwarzen Acrylglas-Design. Sie basieren auf einem 7 Zoll großen Farb-Display mit einer Auflösung von jeweils 480 x 234 Bildpunkten. Darauf lassen sich digitale Bilder (7007), Videoclips im Motion-JPEG- und AVI-Format sowie MP3-Musikaufnahmen (7070) wahlweise im Hoch- als auch Querformat wiedergeben. Zum Funktionsumfang zählen u.a. eine Diaschau mit verschiedenen Wiedergabeeffekten und Zeiten, die Anzeige mehrerer Bilder und ein Zoom.

Inhalte lassen sich entweder via eingebautem 8-in-1-Kartenleser oder USB-Anschluss übertragen – ein USB-Kabel liegt bei. Während der DigiFrame 7007 über einen internen Speicher von 128 Megabyte verfügt, müssen sich die Besitzer der DigiFrame 7070 mit 32 Megabyte zufrieden geben. In beiden Modellen hat der Hersteller zwei Lautsprecher integriert. Bedient werden die Geräte direkt über Tasten oder die mitgelieferte, scheckkartengroße Infrarot-Fernbedienung. Der DigiFrame 7007 ist für rund 180 Euro zu haben, der DigiFrame 7070 kostet 200 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202954