20.09.2006, 10:33

Kai Schwarz

Digitaler Fotorahmen mit Diashow

Der digitale Fotorahmen soll bis zu 60 Bilder anzeigen - aber nur,wenn auch jemand zu Hause ist.
Somikon präsentiert den digitalen Fotorahmen mit Wecker und Bewegungssensor. In diesem Gerät lassen sich per USB-Schnittstelle bis zu 60 Fotos auf dem 1 Megabyte großen Flashspeicher unterbringen. Angezeigt werden diese auf einem 1,4-Zoll-Display, das 240 x 160 Pixel darstellt. Die Bilder werden in die beiliegende Software eingefügt und dann übertragen. Unterstützt werden dabei die Bildformate BMP, JPG, PNG, GIF und TIFF-Dateien. Auf Knopfdruck zeigt das Display die Fotos als abwechslungsreiche Diashow oder alternativ als Standbild an.
Ein weiteres Highlight ist die Stromsparfunktion. Dank zwei Bewegungssensoren schaltet sich das Display erst ein, wenn jemand anwesend ist, verspricht der Hersteller. Zudem ist das Gerät mit einer Weckfunktion, einer Temperatur- und einer Zeitanzeige ausgestattet. Der digitale Fotorahmen mit den Maßen 66 x 105 x 30 Millimeter wird über ein Netzteil oder eine Batterie betrieben und ist für 40 Euro ab sofort bei Pearl erhältlich.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

201608
Content Management by InterRed