207974

Digitaler Antennen-Receiver für Einsteiger

Der Spezialist für TV-Empfangstechnik präsentiert die Prima II mit DVB-T-Empfänger, Elektronischem Programmführer sowie Editierfunktion und 2 SCART-Buchsen.

Strong stellt den Nachfolger seiner Set-Top-Box Prima vor. Die Prima II soll sich noch einfacher bedienen lassen und durch kurze Umschaltzeiten überzeugen. Der Hersteller hat den digitalen terrestrischen Free-To-Air-Receiver für Einsteiger konzipiert und ihm ein neues Design verpasst. Neben einem automatischen Sendersuchlauf wartet das Gerät mit einem elektronischen Programmführer (EPG) auf, der den Zuschauer über das TV-Programm der nächsten 7 Tage informiert. Praktisch: Die Prima II besitzt eine komfortable Editierfunktion.

Auf der Rückseite befinden sich zwei SCART-Anschlüsse zum Anschluss an ein Fernsehgerät und einen Videorecorder. Bei Nichtgebrauch lässt sich der Receiver mit dem separaten Netzschalter an der Vorderseite vollständig vom Stromnetz trennen. Software-Updaten kann der Besitzer direkt über die rückseitige RS-232-Schnittstelle einspielen. Strong will die Prima II im November für rund 70 Euro in den Handel bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
207974