1251841

Digitale TV-Karte mit Dual-Tuner

03.11.2006 | 17:28 Uhr |

Terratec erweitert seine digitalen TV-Karten um ein Modell für die PCI-Express-Schnittstelle mit zwei DVB-T-Tunern.

Der Multimediaspezialist Terratec stellt die Cinergy 2400i DT für den Empfang von digitalem, terrestrischen Fernsehen (DVB-T) mit zwei Empfängern vor. Damit lässt sich eine TV-Sendung anschauen und gleichzeitig ein anderes Programm aufzeichnen. Die Karte wurde zukunftsorientiert für die PCI-Express-Schnittstelle gebaut. Der Clou: Für den Fernsehempfang reicht eine einzige Anschlusskabel-Antennen-Kombi, weil das Signal intern auf die beiden Tuner verteilt wird.

Die Cinergy 2400i DT lässt sich sowohl in Verbindung mit der Media Center Edition von Windows XP als auch der hauseigenen TV-Software TerraTec HomeCinema (THC) nutzen. So verwandelt die THC-Software den Rechner in einen Videorekorder mit manueller oder gesteuerter Aufnahme - sogar per Internet oder Handy. Neben einer komfortablen Sender- und Favoritenverwaltung, hat die Karte auch einen elektronischen Programmführer (EPG) zu bieten. Ebenso unterstützt das Dual-Tuner-Board zeitversetztes Fernsehen bei gleichzeitiger Aufnahme (Timeshifting). Darüber hinaus lassen sich Teletext- und DVB-Untertitel einblenden. Für zeitgesteuerte Aufnahmen kann sogar der PC automatisch aus dem Standby oder Ruhezustand geweckt werden. Die Terratec Cinergy 2400i DT ist ab sofort inklusive Fernbedienung für 110 Euro im Fachhandel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251841