1249818

Digitale Karten für ganz Polen

15.05.2006 | 15:19 Uhr |

Navteq hat das erste osteuropäische Land in der Firmengeschichte komplett digital erfasst.

Navteq bietet nun digitales Kartenmaterial für ganz Polen an. Nach Unternehmensangaben können sich Autofahrer über insgesamt 600.000 Kilometer des polnischen Straßennetzes lotsen lassen. Polen ist das erste osteuropäische Land, das von Navteq komplett digital erfasst wurde.

Seinen Kunden bietet Navteq nach eigenen Angaben digitale Geodaten mit Informationen zu mehr als 2.400 polnischen Städten. Die Strecke des digitalisierten Straßennetzes reicht von Warschau über Lodz bis hin zur Besdiky-Region und dem Tatra-Nationalpark. Dazu soll die Geodatenbank über 63.000 Points of Interest mit Infos zu rund 2.000 Tankstellen, 500 Restaurants und 350 Hotels enthalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1249818