98258

Digitale Audio-Player von JVC

23.06.2005 | 13:23 Uhr |

Das Unternehmen JVC - bislang eher für seine Fernseher, Videorekorder oder -Kameras bekannt - wagt sich in den heiß umkämpften Markt für digitale Audio-Player. Drei Modelle gehen dabei in Kürze an den Start.

JVC steigt mit drei Modellen in den heiß umkämpften Markt für digitale Audio-Player ein. Eines davon hebt sich dabei von der Masse derartiger Produkte ab: der XA-A55. Bei diesem Modell ist der Audio-Player direkt in den Kopfhörer integriert, die lästige Kabelfummelei entfällt somit.

Das Gerät wiegt inklusive Batterie 57 Gramm und bietet vier Surround-Stufen sowie 5-Modi-Equalizer. Die Batterie soll dabei bis zu 20 Stunden durchhalten können. An Formaten werden MP3, WMA/WMA-DRM sowie Windows-Media-10-Dateien unterstützt. Per USB 2.0 gelangen die Musiktitel auf den Player.

Die Bedienung des Players erfolgt über direkt am Ohrhörer angebrachte Buttons. Eine deutsche Sprachführung für das Setup und die Wiedergabe ist laut JVC ebenfalls mit an Bord. Eigene Playlisten können erstellt werden.

Schwachpunkt ist die recht geringe Speicherausstattung, die lediglich 256 MB beträgt. Der XA-A55 soll in Kürze in den Farben schwarz, weiß, silber und blau erhältlich sein, der Preis beträgt 149 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
98258