141499

Digital.World 3-4/2005: Das Media-Center erobert das Wohnzimmer

Ein neuer Star schickt sich an, die klassischen Audio- und Videogeräte zu verdrängen: das Media-Center-System. Es soll die HiFi-Anlage, den Videorecorder und den DVD-Player beerben. Mit einem solchen Gerät kann der Benutzer Digitalfotos betrachten, Videos aufzeichnen und abspielen oder Musik in einer Medienbibliothek speichern und von dort abrufen. Auf 25 Seiten erfahren Sie in Digital.World 3-4/2005 alles, was Sie über die kompakten Alleskönner wissen müssen.

Im Themenschwerpunkt der Ausgabe, die am 2. März erscheint, stellt die Redaktion unterschiedliche Spielarten von Media-Centern vor – vom PC, der unter Windows läuft und über den Fernsehbildschirm bedient wird, bis hin zur Settop-Box und speziellen Audio-/Video-Receivern, die sich in ein Heimnetzwerk einklinken. Auch Macintosh-Fans kommen auf ihre Kosten: In einem Workshop zeigen wir, wie sich der Mini Mac in ein Media-Center verwandelt. Abgerundet wird der Schwerpunkt durch Tipps für Bastler, die ihr Multimedia-System selbst zusammenstellen möchten.

Und natürlich liegt auch dieser Ausgabe von Digital.World ein Kino-Hit bei: Wag the Dog mit den beiden Hollywood-Stars Robert de Niro und Dustin Hoffman. Beide brillieren in dieser turbulenten Polit-Satire über Skandale, Intrigen und die Machenschaften von Politikern und Meinungsmachern in den USA. Eines der Highlights: Die Vereinigten Staaten erklären der "Supermacht" Albanien den Krieg – zumindest auf dem TV-Bildschirm.

0 Kommentare zu diesem Artikel
141499