108264

Digital Image Suite: Microsoft stellt Produktreihe ein

18.06.2007 | 12:26 Uhr |

Microsoft verkündet auf seiner Website, dass die Produktreihe Digital Image Suite eingestellt worden ist. Als Alternative schlägt das Unternehmen unter anderem Windows Vista vor.

Die Produktreihe Digital Image Suite ist laut Angaben von Microsoft eingestellt worden und wird nicht mehr fortgeführt. Zuletzt erschienen war Digital Image Suite 2006 , die hierzulande auch unter dem Namen „Foto Suite 2006“ bekannt war.

„Microsoft Foto 2006 Suite Edition verfügt über sämtliche erstklassigen, benutzerfreundlichen Tools, die Sie benötigen, um auf einfache Weise Familienerinnerungen zu erstellen, zu organisieren, aufzubessern und freizugeben - egal, ob Sie ein fortgeschrittener Hobbyfotograf sind oder lediglich die ersten Schritte in die Welt der Digitalfotografie wagen“, heißt es in Microsofts Produktbeschreibung.

Im Handel bleibt die Reihe weiterhin erhältlich, bis sie ausverkauft ist. Technische Unterstützung gewährt Microsoft noch bis zum 30. April 2010 beziehungsweise bis zu drei Jahre nach dem Kauf des Produkts, je nachdem, welche Frist zuerst abläuft.

Das Ende der Produktreihe begründet Microsoft damit, dass Features und Tools für digitale Bilder in diversen anderen Microsoft-Produkten integriert worden seien, darunter auch in Windows Vista. Dabei wird auf diese Website verwiesen , auf der alle Vista-Funktionen rund um die Bearbeitung und die Verwaltung von Fotos in Windows Vista vorgestellt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
108264