123100

Digicam im Scheckkartenformat

19.04.2002 | 16:42 Uhr |

Logitech hat eine superflache Digitalkamera für Schnappschüsse vorgestellt. Die "Logitech Pocket Digital" ist nur wenige Millimeter dick, hat in etwa die Größe einer Scheckkarte und eignet sich aufgrund ihrer Größe ideal als Begleiter für unterwegs.

Logitech hat eine superflache Digitalkamera für Schnappschüsse vorgestellt. Die "Logitech Pocket Digital" ist nur wenige Millimeter dick, hat in etwa die Größe einer Scheckkarte und eignet sich aufgrund ihrer Größe ideal als Begleiter für unterwegs.

Auf den 16 Megabyte großen internen Speicher der Pocket Digital passen 52 Bilder mit einer Auflösung von 1,3 Megapixel. Die Bilder können Sie zu Hause per USB auf den Rechner übertragen. Hierüber wird parallel zum Download der Bilder auch die Lithium-Polymer-Batterie der Kamera wieder aufgeladen. Es entfällt somit das umständliche Hantieren mit nervigen Batterien.

"Flach wie ein Ferrari"

Im Lieferumfang ist ein 1,82 Meter langes USB-Kabel enthalten. Als Software liegen unter anderem Pocket Digital 5.0 und die MGI(r) Photosuite(r) 4 SE bei.

Systemanforderungen: Microsoft Windows 98, 98SE, ME, 2000 oder XP, ein Pentium II mit mindestens 400 Megahertz, beziehungsweise ein vergleichbarer Celeron oder AMD Prozessor, ein freier USB-Port, 64 Megabyte Arbeitsspeicher sowie 75 Megabyte freier Festplattenspeicher. Die Kamera ist ab Mai erhältlich und kostet 179 Euro. Logitech gewährt zwei Jahre Garantie.

PC-WELT Testberichte: Digitalkameras

PC-WELT Topliste: Digitalkameras

0 Kommentare zu diesem Artikel
123100