20792

Digicam für den gepflegten Schnappschuss

11.10.2002 | 16:05 Uhr |

Von Sony kommt eine neue Zwei-Megapixelkamera auf den Markt, die DSC-U20 aus der Cyber-Shot U-Serie. Mit der Kamera können Sie Aufnahmen bis zu einer Größe von 1632 mal 1224 Bildpunkten machen.

Von Sony kommt eine neue Zwei-Megapixelkamera auf den Markt, die DSC-U20 aus der Cyber-Shot U-Serie. Mit der Kamera können Sie Aufnahmen bis zu einer Größe von 1632 mal 1224 Bildpunkten im JPEG-Format machen, wie Digitalkamera.de berichtet.

Sony DSC U10

Die Kamera besitzt wie ihre kleine Schwester, die DSC-U10, ein 33 mm/F2.8-Objektiv mit Autofokus. Neben Fotos sind auch Kurzvideos als MPG-Dateien mit 160 mal 112 Bildpunkten möglich. Ein Selbstauslöser ist ebenfalls integriert. Die Aufnahmen können Sie auf Memory Stick-Speicherkarten speichern. Ein Exemplar mit acht Megabyte Platz liegt der Kamera bei.

Die DSC-U20 besitzt Motiv- und Spezialeffekt-Programme, mit deren Hilfe sich der Großteil der Aufnahmen einfach über die Bühne bringen lassen soll. Mit dem "Soft Snap"-Modus werden zum Beispiel Hauttöne kräftiger und wärmer und der "Vivid Nature"-Modus sorgt für verstärkte Blau- und Grüntöne bei Landschaftsaufnahmen.

Ihre Motive können Sie durch den gerade einmal einen Zoll großen LCD-Farbbildschirm betrachten. Der Datentransfer zum Rechner erfolgt über USB. Beim Kauf haben Sie Wahl zwischen einem Gehäuse in Silber oder in Blau. Die Kamera misst 85 mm mal 40 mm mal 29 mm und wiegt im betriebsbereiten Zustand 118 Gramm.

Zum Lieferumfang gehören zwei Nickel-Metallhydrid-Akkus, ein Ladegerät BC-CS1, ein 8-Megabyte-Memory Stick, ein Neckstrap (mit dem Sie sich die Kamera um den Hals hängen können), ein USB-Kabel sowie ein Softwarepaket (Image Mixer, Image Transfer und USB-Treiber).

Die Sony DSC-U20 soll Digitalkamera.de zufolge ab November für rund 380 Euro im Handel erhältlich sein.

PC-WELT Test: Digitalkameras

0 Kommentare zu diesem Artikel
20792