155326

Offizielles Obama-Foto ist online

15.01.2009 | 13:13 Uhr |

Kurz vor der Amtseinführung ist das offizielle Bild des künftigen US-Präsidenten Barack Obama veröffentlicht und auch online gestellt worden. Erstmalig kam zur Erstellung des offiziellen Präsidenten-Fotos eine Digitalkamera zum Einsatz.

Das neue US-Präsidenten-Porträt wurde vom Fotografen Pete Souza geknipst, der kurz zuvor zum offiziellen Fotografen des Weißen Hauses ernannt worden war. Auf der Website von Barack Obama wird erläutert, dass es das erste Mal ist, dass dabei eine Digitalkamera zum Einsatz kam.

Interessierte Surfer dürfen sich das Bild natürlich auch herunterladen . Ein Blick in die Metadaten des Fotos verrät, dass das Bild am 13. Januar abends geknipst wurde. Pete Souza verwendete dabei die digitale Spiegelreflexkamera Canon EOS 5D Mark II.

Vor acht Jahren, als George Bush sein Amt antrat, wurde noch zur Erstellung des US-Präsidenten-Fotos eine analoge Spiegelreflexkamera verwendet. Aber auch digitale Spiegelreflexkameras gab es damals schon. Seinerzeit unter Profis beliebt war beispielsweise die Nikon D1. Die 2,6-Megapixel-Kamera kostete damals schlappe 5000 US-Dollar - ohne Objektiv.

Das aktuelle Foto von Barack Obama wurde dagegen mit einer Auflösung von 12,8 Megapixeln geschossen und die Kamera ist laut dem PC-WELT Preisvergleich für ab 2259 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
155326