154382

Social News für Wirtschaftsprofis

14.04.2009 | 10:31 Uhr |

Für den professionellen Wirtschaftssektor gibt es eine neue Social-News-Seite, eine Art SocialTicker. Im Stil von Digg.com können dort Analysen zu Wirtschaftsthemen, aktuelle Börsendaten, Blogposts und Twitter-Meldungen eingestellt werden.

Nachrichten die von Benutzern verlinkt und weiterempfohlen werden - der Social-News-Sektor, allen voran die Website Digg oder beispielsweise auch Newstube.de - haben mittlerweile einen Fixplatz in der Online-Nachrichten-Welt. Der professionelle Wirtschaftssektor wurde dabei bislang aber eher vernachlässigt. So finden sich auf Digg Wirtschaftsnachrichten, die sich eher an ein allgemeines Publikum richten. Die Website Tip'd möchte nun die Interessen von Insidern und Wirtschaftsinteressierten abdecken. Dabei ist Tip'd nicht das erste Social-News-Angebot, das sich auf eine Nische konzentriert.

Während Sportfans oder Autoenthusiasten bereits bedient werden, soll Tip'd nun den Business-Sektor abdecken. Nach dem Start im vergangenen Oktober wurde das Service nun dem ersten größeren Update unterzogen. Neben tiefergehenden Analysen zu Wirtschaftsthemen werden nun auch Videos angeboten. Die sogenannten SocialTickers zeigen die Unternehmen an, die im Moment am meisten im Gespräch sind. Außerdem bindet Tip'd aktuelle Börsendaten, Blogposts und Twitter-Meldungen mit ein.

Neben Tip'd gab es bereits Versuche, Social News im Business Bereich anzubieten, so Muhammad Saleem, Community Manager bei Tip'd, gegenüber der Los Angeles Times. Man habe versucht, aus deren Fehlern zu lernen. So sei man direkt auf etablierte Analysten und Blogger zugegangen und habe sie zur Mitarbeit auf der Plattform motiviert. Trotzdem könne man mit spezialisierten Wirtschaftsnachrichten nicht ähnliche Reichweiten erzielen, wie mit einer Nennung auf der FrontPage von Digg. Dafür seien die Themen zu komplex und würden nicht ausreichend viele Interessensgruppen ansprechen. (pte)

0 Kommentare zu diesem Artikel
154382