1770964

Diese Netzteile von be quiet unterstützen Intels neue CPU-Stromsparmodi

21.05.2013 | 15:24 Uhr |

Mit be quiet hat ein weiterer Netzteil-Hersteller eine Liste zu Haswell-CPUs (Intel) kompatibler Netzteile vorgestellt. Nur bei Verwendung dieser drohen keine Systemabstürze.

Weil die neuen Haswell-CPUs von Intel teils deutlich weniger Strom benötigen als vorhergegangene Intel-CPUs, kann es zu Kompatibilitätsproblemen mit älteren Netzteilen kommen (wir berichteten) . Viele Hersteller geben die minimale Ampere-Zahl ihrer Netzteile nicht an; darum ist es für den Anwender doppelt schwer, das perfekte Netzteil für seinen Rechner mit Haswell-CPU von Intel zu finden. Haben Sie erst einmal ein nicht kompatibles Netzteil verbaut, hilft nur noch das Deaktivieren der Stromsparmodi in BIOS. Anderenfalls drohen Systemabstürze oder Rechner, die sich aus dem Standby-Modus nicht mehr aufwecken lassen. Um dem vorzubeugen sind einige Hersteller dazu übergegangen, Listen ihrer mit Haswell voll kompatiblen Netzteile zu veröffentlichen. So hat zum Beispiel Enermax bereits versichert, dass mit einer Ausnahme alle aktuellen Netzteile aus ihrem Hause mit Haswell funktionieren.

Nun hat auch Hersteller be quiet verkündet, dass alle aktuellen Netzteile der Marke kompatibel mit Haswell-CPUs seien:

Bei be quiet! sind alle aktuellen Netzteilserien, angefangen beim günstigen Pure Power L8 bis hin zum Dark Power Pro 10, dazu in der Lage, die geringen Ströme konstant und zuverlässig zu liefern. Sogar deutlich ältere Modelle sind größtenteils mit der vierten Core-Prozessorgeneration kompatibel. Kunden mit einem Dark Power Pro 10 (alle Modelle), Straight Power E9 (alle Modelle), Pure Power L8 (alle Modelle), System Power 7 (alle Modelle) und Pure Power L7 (630 W und 730 W) können bedenkenlos auf ein neues Haswell-System upgraden.

Wenn Sie im Rahmen eines CPU-Upgrades oder eines selbst zusammengebauten Rechners auf Haswell setzen wollen, sollten Sie zu einem Netzteil greifen, das vom Hersteller als kompatibel ausgewiesen wurde. Im Zweifel wenden Sie sich am besten an den Support des Herstellers, bevor Sie das Netzteil kaufen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1770964