1946107

Diese Hardware steckt im Galaxy S5 Active

17.05.2014 | 05:01 Uhr |

Das Auftauchen von Samsungs Galaxy S5 Active in der GFXBench Benchmark-Datenbank lässt Rückschlüsse auf die Hardware-Ausstattung des Smartphones zu.

Samsungs Galaxy S5 Active geistert bereits seit einigen Tagen durch die Gerüchteküche. Aktuellen Mutmaßungen zufolge wird das Android-Smartphone in den nächsten Wochen angekündigt. Welche Hardware Samsung in dem Gerät verbaut, darüber wird jedoch bereits jetzt diskutiert. Entsprechende Rückschlüsse lässt der Eintrag des Galaxy S5 Active (SM-G870) in der GFXBench Benchmark-Datenbank zu.

Da das Galaxy S5 Active zu einem niedrigeren Preis angeboten werden soll, als das Flaggschiff Galaxy S5 , muss Samsung einige Abstriche machen. So kommt laut den Gerüchten ein Snapdragon-800-Prozessor, anstelle des Snapdragon-801-Modells zum Einsatz. Das Display soll weiterhin nur ein LCD-Panel bieten.

Samsung Galaxy S4 Active im Test

Die übrigen Spezifikationen gleichen denen des Galaxy S5. So setzt Samsung den Mutmaßungen zufolge auf zwei GigaByte RAM, 16 GigaByte internen Speicher und eine 16- sowie eine 2-Megapixel-Kamera. Als Betriebssystem kommt voraussichtlich Android 4.4.2 zum Einsatz. Ebenso wie das Galaxy S5 wird auch das Galaxy S5 Active wasserdicht sein. Eine Bestätigung seitens Samsung liegt jedoch noch nicht vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1946107