1922837

Diese Hardware könnte in Samsungs Galaxy S5 Zoom stecken

25.03.2014 | 19:17 Uhr |

Das Samsung Galaxy S5 Zoom bringt angeblich einen 20-Megapixel-Sensor, einen Quad-Core-Prozessor mit 1,6 GHz und ein schlankeres Design mit.

Gerüchte um Samsungs Galaxy S5 Zoom machen bereits seit einigen Wochen im Internet die Runde. So verriet beispielsweise in der vergangenen Woche ein Benchmark erste Hardware-Details. Nun will das polnische Technik-Magazin Galaktyczny.pl aus brancheninternen Quellen weitere Hinweise auf die Ausstattung erhalten haben.

So soll das Galaxy S5 Zoom im Vergleich zum Vorgänger-Modell S4 Zoom trotz 10-fach optischem Zoom ein schlankeres Gehäuse bieten. Möglich macht das ein neuer Zoom-Mechanismus, den Samsung im neuen S5 Zoom verbaut. Im Inneren werkelt den Angaben zufolge die selbe Technik wie in der NX Mini . Somit stattet Samsung das S5 Zoom mit einem 20-Megapixel-Sensor aus. Als Prozessor soll ein Quad-Core-Modell mit 1,6 GHz zum Einsatz kommen, der von zwei GigaByte RAM unterstützt wird.

Kamera des Samsung Galaxy S4 Zoom im Test

Zur weiteren Ausstattung sollen ein 4,8-Zoll-Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 720p, ein Xenon-Blitz, ein optischer Bildstabilisator sowie Android 4.4.2 KitKat gehören. Die offizielle Enthüllung des Galaxy S5 Zoom wird im Mai 2014 erwartet.

Video: Samsung Galaxy S4 Zoom im Test
0 Kommentare zu diesem Artikel
1922837