Nintendo

Diebe stehlen 7.000 Wii U-Spielekonsolen

Mittwoch den 19.12.2012 um 16:04 Uhr

von Benjamin Schischka

Nintendo Wii U Premium Pack 32GB schwarz + Nintendo Land (Bundle)
Nintendo Wii U Premium Pack 32GB schwarz + Nintendo Land (Bundle)
10 Angebote ab 258,00€ Preisentwicklung zum Produkt
Wii U
© Nintendo
Um die gestohlenen Konsolen abtransportieren zu können, benötigten die Diebe Gabelstapler und Sattelschlepper.
Wie das englischsprachige Gaming-Portal Kotaku berichtet , haben Diebe 7.000 Wii U-Konsolen aus einem Lagerhaus in der Nähe von Seattle gestohlen. Die Diebe sollen in der Nacht mit zwei Satellschleppern vorgefahren sein und die Konsolen mit dem Gabelstapler aufgeladen haben. Bei einem Preis von circa 300 Dollar pro Konsole, rechnet Kotaku, hätten die Diebe rund 2,1 Millionen Dollar erbeutet. Die beiden Sattelschlepper sollen die Aufschrift "McKinney" getragen haben, Zusätzlich haben die Diebe einen Laster gestohlen, den Sie offensichtlich ebenfalls zum Abtransport des Diebesguts eingesetzt haben.

Der Wii-Nachfolger ist Ende November 2012 in Deutschland auf den Markt gekommen und kostet hierzulande je nach Variante mindestens 299 Euro. Alle Versionen setzen auf das Tablet als neuartigen Controller. Die bekannte Wiimote funktioniert aber auch mit der neuen Nintendo-Konsole.

Mittwoch den 19.12.2012 um 16:04 Uhr

von Benjamin Schischka

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1657206