1910201

Die zehn Hacker-Lieblingsziele 2013

03.03.2014 | 10:26 Uhr |

In einem Report analysieren Sicherheitsforscher die beliebtesten Hacker-Ziele aus dem Jahr 2013. Insgesamt melden Sie eine deutliche Zunahme im Vergleich zu 2012.

In einem Report analysieren die Sicherheitsforscher von FireEye die beliebtesten Angriffsziele von Malware-Schreibern im Jahr 2013. Der Report wertet 40.000 Cyber-Attacken und über 22 Millionen Malware-CnC-Übertragungen aus. Unter CnC (Command and Control) versteht man die Angreifer, die infizierte Systeme aus der Ferne steuern.

Aus dem Report geht hervor, dass Unternehmen im Durchschnitt einmal alle 1,5 Sekunden angegriffen werden. 2012 lag diese Zahl noch bei einmal alle 3 Sekunden. Die CnC-Server seien im Jahr 2013 in 206 verschiedenen Ländern gewesen. Ein Jahr zuvor waren es laut den Studienmachern nur 184 Ländern, in welchen die Angreifer ihre Infrastruktur installiert hatten. Die meisten CnC-Server jedoch seien in den USA, Deutschland, Südkorea, China, den Niederlanden, dem Vereinigten Königreich und Russland installiert gewesen.

Kostenlose Anti-Hacker-Tools schützen Ihren PC

Die zehn am häufigsten angegriffen Länder 2013 sollen in dieser Reihefolge (häufigstes Ziel zuerst) gewesen sein: USA, Südkorea, Kanada, Japan, Vereinigtes Königreich, Deutschland, Schweiz, Taiwan, Saudi Arabien und Israel.

Die zehn am häufigsten angegriffen Organisationen 2013 waren (wieder in der Reihenfolge von sehr häufig zu weniger häufig): Regierungen, Services/Beratung, Technologie, Finanzdienstleister, Telekommunikation, Erziehung, Luftfahrt/Verteidigung, Verwaltung, Chemie und Energie.

In der ersten Jahreshälfte von 2013 war übrigens Java das Top-Ziel von Zero-Day-Angriffen, sagt FireEye. Zero-Day-Angriffe machen sich bislang unbekannte Sicherheitslücken zunutze. In der zweiten Jahreshälfte war besonders der Internet Explorer ein gerne genutztes Ziel der Zero-Day-Angreifer. Webbasierte Attacken soll es 2013 fünfmal mehr gegeben haben als Angriffe über E-Mail.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1910201