1845625

Die Sims 4 auf Ende 2014 verschoben

24.10.2013 | 05:33 Uhr |

Electronic Arts verschiebt die Lebenssimulation Die Sims 4 auf Herbst 2014. Fans können den Titel aber schon jetzt vorbestellen.

Per Pressemitteilung gibt Hersteller Electronic Arts bekannt, dass sich die Veröffentlichung von Die Sims 4 auf den Herbst 2014 verschieben wird. Der neueste Ableger der erfolgreichen Lebenssimulation kann jedoch schon jetzt vorbestellt werden. Wer sich frühzeitig für den Kauf von Die Sims 4 entscheidet, erhält als Teil der Limited Edition den ersten Download-Inhalt „Die Sims 4: Partykracher“ gratis.

Zu den größten Neuerungen von Die Sims 4 gehört ein überarbeiteter Editor für die Erstellung des eigenen Hauses. Das Versetzen von Wänden sowie die Einrichtung seien damit deutlich einfacher möglich. Zudem will Electronic Arts die Darstellung von Emotionen verbessern, um die Interaktion mit anderen Sims durch Mimik, Gestik oder Gangart lebensechter wirken zu lassen.

PC-Spiele - Die Highlights im Oktober 2013 im Video

EA und Entwickler Maxis haben sich bereits gegen eine permanent nötige Internetverbindung entschieden. Diese Voraussetzung sorgte bei SimCity zum Verkaufsstart für verärgerte Kunden, die ihre Neuanschaffung nicht in vollem Umfang nutzen konnten. Die Sims 4 soll sich im Gegensatz zur Städtebausimulation auch ohne Internetzugang spielen lassen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1845625