1923166

Die 8 wichtigsten Tipps für eine gute Bewerbung

26.03.2014 | 13:03 Uhr |

Die Online-Stellenbörse Monster hat die acht wichtigsten Tipps für die perfekte Bewerbung auf einen neuen Job zusammengestellt.

Die wichtigsten Tipps für die perfekte Bewerbung von Monster.de
 
* Der erste Eindruck ist entscheidend.
* Bitten Sie jemanden aus Ihrem Umfeld, Ihre Unterlagen auf Fehler zu untersuchen. Denn mehr als ein Rechtschreibfehler im Bewerbungsschreiben bedeutet meistens schon das Ende für einen Kandidaten.
* Achten Sie auf Details für das erste Vorstellungsgespräch: Passt die Frisur, ist das Outfit angemessen, was könnten mögliche Gesprächsthemen sein?
* Drängen Sie nicht sofort auf ein persönliches Gespräch. Die einzigen Jobs, auf die Sie sich noch am ehesten persönlich bewerben können, liegen im Einzelhandel und in der Gastronomie. In allen anderen Bereichen ist es angebracht, auf eine Einladung zum Gespräch zu warten.
* Für Ihren möglichen neuen Arbeitgeber wirkt es eher abschreckend als anziehend, wenn Ihnen die Verzweiflung ins Gesicht geschrieben steht. Bewerben Sie sich also nicht aus lauter Not auf jede Stelle, die Sie finden können, sondern wirklich nur bei Firmen, die Stellen haben, die zu Ihnen passen.
* Finden Sie bei Nachfragen nach dem Stand Ihrer Bewerbung den perfekten Mittelweg zwischen angemessenem Interesse und Aufdringlichkeit. Lassen Sie sich nach dem Absenden der Bewerbung für eine Nachfrage mindestens drei bis fünf Werktage Zeit und nennen Sie dann im Gespräch klar Ihren Namen sowie die Stelle, auf die Sie sich beworben haben. Vermutlich wird der Ansprechpartner Ihre Unterlagen noch nicht studiert haben, aber wenn er es tut, wird er sie besonders sorgfältig lesen, nachdem er von Ihnen gehört hat.
* Achten Sie auf die Form: Schicken Sie nach einem Bewerbungsgespräch eine höfliche, gut formulierte E-Mail – Kurznachrichten oder Anfragen auf den gängigen Social-Media-Kanälen sind ein No-Go.
* Zeigen Sie Geduld und Ausdauer: Während manche Firmen den Bewerbungsprozess innerhalb weniger Wochen abwickeln, brauchen andere Monate, um ihre Stellen zu besetzen. Auch wenn das frustrierend ist, bleiben Sie ruhig. Platzieren Sie Ihre Kontaktaufnahmen strategisch geschickt; zum Beispiel, wenn sich Ihre Adresse ändert oder Sie auf Reisen außer Landes gehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1923166