83688

Die großen Themen der diesjährigen IFA

11.08.2007 | 16:02 Uhr |

Die anwesenden Journalisten der Presseveranstaltung IFA-PreView haben über die wichtigsten Trends der diesjährigen Messe abgestimmt. Full-HD, große Flachbildschirme und IPTV liegen im Interesse weit vorn.

Eine Befragung von Journalisten aus Deutschland und Europa lässt erste Rückschlüsse auf die großen Trends im Bereich der Unterhaltungselektronik auf der diesjährigen IFA zu. 300 Vertreter der wichtigsten Fach-, Wirtschafts- und Publikumsmedien wurden auf der Presseveranstaltung IFA-PreView zu den ihrer Meinung nach bedeutendsten Trends der IFA 2007 befragt, die vom 31.8 bis 5.9. stattfindet. Auf Platz eins liegt mit 23,7 Prozent aller Stimmen die Technologie Full-HD, mit der hochauflösende Datenträger wie Blu-ray oder HD-DVD in ihrer vollen Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln genossen werden können.

Auf Platz zwei rangiert mit 11,5 Prozent der Trend zu immer größeren Flachbildschirmen. Mit 11,3 beziehungsweise 11,2 Prozent fast gleichauf liegen das Internet-basierte Fernsehen IPTV, sowie die 100 Hertz-Technik, die bald auch auf HD-Bildschirmen für ein flimmerfreies Bild sorgen soll. Der Kampf zwischen den Blu-ray und HD-DVD, bei dem es um die Nachfolge des DVD-Mediums geht, steht ebenfalls hoch im Interesse der Medienexperten.

Wie bereits in den vergangenen Jahren nutzen Hersteller wie LG , Samsung , Hitachi oder Loewe die Hamburger sowie Münchner IFA-PreView Veranstaltung, um rund 300 Journalisten bereits einige der Neuheiten der Internationalen Funkausstellung zu präsentieren. Die anwesenden Experten aus dem Medienbereich stimmen dabei über die wichtigsten Trends der weltgrößten Messe für Unterhaltungselektronik ab.

0 Kommentare zu diesem Artikel
83688