193580

Die Top-500 Computer

11.06.2000 | 15:06 Uhr |

Von den 500 schnellsten Rechnern, die derzeit auf der Welt existieren, sind 80 % in den USA hergestellt worden. Europa ist in diesem Markt bedeutungslos. Diese Ergebnisse präsentierte Erich Strohmaier von der University of Tennessee auf der "Supercomputer"-Tagung.

Vier Fünftel aller Supercomputer dieser Welt werden in den USA hergestellt. Von den zehn größten Firmen auf diesem Gebiet sind 7 US-amerikanisch, 3 japanisch - und keine einzige europäisch. Diese Ergebnisse präsentierte Erich Strohmaier von der University of Tennessee auf der "Supercomputer"-Tagung in Mannheim. Der schnellste Computer der Welt, Intels "ASCI Red" steht ebenso in den Staaten. Er hat eine Rechenleistung von 2,4 Teraflops, was dem 4000fachen eines gängigen PCs entspricht.

Der schnellste Computer Europas leistet 1,3 Teraflops und steht im Leibniz-Rechenzentrum in München. (PC-WELT, 11.06.2000, meh)

TOP500 Supercomputer Sites der Universität Mannheim

0 Kommentare zu diesem Artikel
193580