46456

"Die Sims 2" startet mit 330.000 Exemplaren

15.09.2004 | 14:29 Uhr |

Electronic Arts liefert rund 330.000 Exemplare von "Die Sims 2" an den Handel aus. In der Lebenssimulation steuert der Spieler die Geschicke virtueller Persönlichkeiten und bestimmt deren Erfolg oder Ruin.

Electronic Arts hat schon mit der Auslieferung begonnen und spätestens ab morgen dürfte es überall erhältlich sein. Die Rede ist von "Die Sims 2" - dem Nachfolger des bisher erfolgreichsten PC-Spiels aller Zeiten.

"Die Sims" inklusive der vielen Addons wanderte weltweit bisher über 35 Millionen Male über die Ladentheke. Entsprechend hohe Erwartungen stellt Electronic Arts auch an "Die Sims 2". Thomas Zeitner, Vertriebsdirektor EA Deutschland: "Wir freuen uns, mit 330.000 Exemplaren am Tag der Veröffentlichung im Handel präsent zu sein. Die Rekordnachfrage unserer Vertriebspartner lässt uns hoffen, dass uns mit den Sims 2 ein Blockbuster gelingen wird."

In der Lebenssimulation "Die Sims 2" übernimmt der Spieler die Geschicke virtueller Persönlichkeiten. Sie können nicht nur die Steuerung von vorgefertigten virtuellen Egos übernehmen, sondern auch völlig neue Persönlichkeiten erstellen. Ihre Sims begleiten Sie ihr ganzes virtuelles Leben, denn sie altern und sterben auch. Nachfahren, sofern Sie einen Partner gefunden und ein Baby gezeugt haben, übernehmen die genetischen Eigenschaften ihrer Eltern, wachsen zu Teenagern heran und werden schließlich erwachsen.

Die Lebensziele eines Sims bestimmt der Spieler. Dabei gilt es immer auf die Wünsche und Ängste der Sims zu achten. Letztendlich entscheidet der Spieler, ob aus einem Sim ein erfolgreicher Geschäftsmann, ein Genie oder ein Trottel wird. Für die Gestaltung der Wohnung haben die Entwickler dem Spiel viele neue Einrichtungsgegenstände spendiert. Weitere Infos zu "Die Sims 2" finden Sie auf der offiziellen Seite zum Spiel.

Unsere Schwesterpublikation Gamestar hat "Die Sims 2" bereits getestet und mit einer Spielspaß-Wertung von 89 Prozentpunkten prämiert. "Geniale Lebens-Sim" lautete das Fazit der Gamestar. Den Test finden Sie in der aktuellen Gamestar 10/2004 und auf dieser Seite in der (etwas gekürzten) Online-Fassung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
46456