202850

Die Mediaplayer-Show kann beginnen

"Let’s Show" ist der endgültige Produktname für einen bereits zur CeBIT 2004 vorgestellten Mediaplayer, der ab jetzt erhältlich ist. Er gibt digitale Foto-, Musik- und Videodateien von zahlreichen Speichermedien am Fernseher, PC-Bildschirm oder einer Hi-Fi-Anlage wieder. In einer Version mit Festplatte ist auch der Datentransfer vom oder zum PC möglich.

Abspielen kann der Player Fotos im JPEG-Format, Musik im MP3- oder MPEG-1-Format und Videos (sowohl in der amerikanischen NTSC-Norm, als auch mit dem hiesigen PAL-Verfahren) in MPEG1, MPEG2 und DivX.
Let’s Show kann darüber hinaus in Fotos zoomen, sie drehen und Diashows zeigen. Intervallzeit, Echtzeit-Übergangseffekte und Hintergrundmusik sind dabei wählbar. Eine Equalizer-Funktion mit bis zu sieben Einstellungen soll für die richtige Audio-Balance sorgen.

Der Media-Player von Canopus unterstützt Speichermedien wie SmartMedia, Compact Flash, Memory Stick, SD, MMC, Microdrive und auch Festplatten-Laufwerke mit 2,5 Zoll. Dazu steckt man das Medium einfach in Gerät.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202850