107900

Dialer setzt fünf Schutzprogramme außer Gefecht

05.04.2002 | 15:15 Uhr |

Seit einiger Zeit gibt es spezielle Programme, die die Installation eines Dialers und den ungewollten Aufbau einer Internet-Verbindung über eine teuere 0190-Nummer unterbinden sollen. PC-WELT stellte Ihnen mehrere dieser Programme kürzlich vor. Die Experten von Trojaner-Info testeten jetzt einen Dialer, der gezielt diese Schutzprogramm angreift und deaktiviert.

Seit einiger Zeit gibt es spezielle Programme, die die Installation eines Dialers und den ungewollten Aufbau einer Internet-Verbindung über eine teuere 0190-Nummer unterbinden sollen. PC-WELT stellte Ihnen mehrere dieser Programme kürzlich vor (wir berichteten). Die Experten von Trojaner-Info testeten jetzt einen Dialer, der gezielt diese Schutzprogramm angreift und deaktiviert.

Der Dialer der Firma Interfun musste auf einem Windows ME-Rechner gegen sechs Schutzprogramme antreten. Der Rechner verfügte über ein DFÜ-Netzwerk mit zwei vordefinierten ISDN-Verbindungen (T-Online und Freenet), sowie über ein installiertes Modem, dessen Stecker zur Telefonleitung jedoch gekappt war.

Die Fragestellung war: Können die Dialerschutzprogramme den Dialer schon zu Beginn der Einwahl stoppen? Und sind die Schutzprogramme selbst gegen den Dialer ausreichend geschützt?

0 Kommentare zu diesem Artikel
107900