51124

Dialer-Nepp: Offene Rechnung nicht bezahlen

23.10.2003 | 15:51 Uhr |

Sie entdecken auf Ihrer Telefonrechnung die Kosten für eine Online-Einwahl über einen Dialer. Wenn Sie sich nach dem 15. August eingewählt haben, müssen Sie diese Gebühren möglicherweise überhaupt nicht mehr bezahlen. Am 15. August 2003 nämlich ist ein neues Gesetz in Kraft getreten: das Gesetz zur Bekämpfung des Missbrauchs der Mehrwertdienste-Nummern (0190 und 0900). PC-WELT erklärt Ihnen, was es damit auf sich hat.

Sie entdecken auf Ihrer Telefonrechnung die Kosten für eine Online-Einwahl über einen Dialer. Wenn Sie sich nach dem 15. August eingewählt haben, müssen Sie diese Gebühren möglicherweise überhaupt nicht mehr bezahlen. Am 15. August 2003 nämlich ist ein neues Gesetz in Kraft getreten: das Gesetz zur Bekämpfung des Missbrauchs der Mehrwertdienste-Nummern (0190 und 0900).

Eine Änderung im Telekommunikationsgesetz soll dem Kunden besseren Schutz gewähren. Anbieter, die weiterhin Dialer über 0190er- und 0900er-Nummern vermarkten möchten, müssen sich seit dem 15. August 2003 bei der Regulierungsbehörde für Post- und Telekommunikation (Reg TP) registrieren. Außerdem müssen die Anbieter von Dialern eine Reihe von Auflagen beachten.

PC-WELT sprach mit einem Rechtsexperten und sagt Ihnen, wann Sie unter Umständen Ihre Dialer-Rechnung nicht mehr bezahlen müssen.

Ratgeber zu Dialer-Nepp: Offene Rechnung nicht bezahlen

0 Kommentare zu diesem Artikel
51124