2111220

Diablo III: Patch 2.3.0 geht live mit drei Neuerungen

26.08.2015 | 13:15 Uhr |

Die Fans von Diablo III dürfen sich über den neuen Patch 2.3.0 freuen, der diverse neue Spiel-Inhalte mitbringt.

Blizzard liefert für Diablo III den neuen Patch 2.3.0 aus. Und zwar für PC, Playstation 4 und Xbox One. Durch den Patch erhält Diablo III gleich drei wichtige Neuerungen. Hinzu kommen viele kleinere Änderungen, Anpassungen der Klassen und Bugfixes.

Die drei Neuerungen sind: Die Ruinen von Sescheron, der Kanais Würfel und die Saisonreise.

Die eisige Ödnis der Ruinen von Sescheron ist ein neues Gebiet, das die Spieler nun erforschen können. Inklusive neuer Gegner und Fallen. Dort finden die Spieler auch die weitere Neuerung in Diablo III: Den Kanais Würfel. Beim Kanais Würfel handelt es sich um ein neues Handwerksgerät, das die Entwickler inklusive vieler neuer Rezepte ausliefern. Sofort nach dem Erhalt des Kanais Würfels stehen die ersten Rezepte bereit. So können beispielsweise legendäre Eigenschaften von Gegenständen extrahiert und dann vom Charakter direkt ausgerüstet werden. Über den Kanais Würfel lassen sich aber auch legendäre Gegenstände umschmieden, seltene Gegenstände aufwerten und Setgegenstände umwandeln.

Ab der Saison 4 dürfen nun die persönlichen Fortschritten von Saison zu Saison auf der Spieloberfläche in der Saisonreise verfolgt werden. "Die Saisonreise eines Spielers ist in Kapitel aufgeteilt, die jeweils über eigene Ziele und Erfolge mit Beschreibungen verfügen. Je weiter ihr in eurer Saisonreise vorankommt, desto schwieriger werden die Meilensteine", so Blizzard.

Eine vollständige Liste mit allen Neuerungen und Verbesserungen des Patches 2.3.0 finden Sie auf dieser Seite direkt bei Blizzard.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2111220