1969277

Deutschland Weltmeister - so jubelt das Web

14.07.2014 | 11:41 Uhr |

Deutschland hat die Fußball-WM in Brasilien gewonnen. Das deutsche Team um Jogi Löw erzielte in der 113. Minute den Siegestreffer. Und wird auch im Web gefeiert.

In der 113. Minute jubelte am Sonntagabend ganz Deutschland und auch die Fans der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der ganzen Welt. Mario Götze hatte soeben nach dem Pass von André Schürrle ein Weltklasse-Tor erzielt. Vorangegangen war eine durchwegs spannende Final-Begegnung gegen Argentinien. Wenige Minuten später war klar: Deutschland ist mit dem 0:1 gegen Argentinien zum vierten Mal Fußball-Weltmeister geworden.

Download: WM-Spiel Deutschland gegen Argentinien als Video herunterladen

Die Spieler dürfen demnächst neue Trikots tragen. Mit vier Sternen und einem goldenen FIFA-Logo. Adidas, Hersteller der Trikots, lässt diese bereits produzieren und sie werden demnächst erhältlich sein, wie ein Blick in den Online-Shop von Adidas verrät. Montag früh kurz erhältlich aber nun ausverkauft ist bei Adidas das World Cup Winner Tee mit vier großen Sternen. In jedem Stern steht die Jahreszahl, zu der der jeweilige WM-Titel errungen wurde.

Trotz vieler Public Viewings brach die Begegnung Deutschland gegen Argentinien auch den TV-Rekord, der kurz zuvor erst bei der Halbfinal-Begegnung gegen Brasilien aufgestellt worden war. Bei Finale gegen Argentinien bibberten nun 34,65 Millionen Zuschauer währender der ARD-Übertragung vor dem Fernseher. Nie zuvor schauten in Deutschland so viele Menschen die gleiche TV-Sendung.

Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger kurz nach dem Sieg bei der Fußball-WM 2014 in Brasilien
Vergrößern Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger kurz nach dem Sieg bei der Fußball-WM 2014 in Brasilien

WM-Finale Deutschland gegen Argentinien: Auch auf Twitter ein neuer Rekord

Auch auf Twitter und mit dem Hashtag #GERARG brach die Final-Partie alle bisherigen Rekorde. Laut Twitter wurden insgesamt 618.725 Tweets pro Minute während und zu der Partie gesendet. Lukas Podolski war kurz nach dem Abpfiff der erste deutsche Spieler, der einen Tweet mit einem Selfie von sich mit Bastian Schweinsteiger und dem Text "AHA!" in die Welt sendete. Später feierte das Team in der Kabine gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsidenten Joachim Gauk den Sieg mit einem Foto, das Per Mertesacker tweetete.

In folgender Galerie zeigen wir Ihnen, wie das Web den WM-Sieg des deutschen Teams feiert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1969277