19644

Legale Musik-Downloads legen rasant zu

12.10.2007 | 09:33 Uhr |

Der Markt für legale Musik-Downloads hat in Deutschland im dritten Quartal einen neuen Rekord aufgestellt. Im Vergleich zum Vorjahr gingen 37,1 Prozent mehr Musiktitel über die virtuelle Ladentheke.

In Deutschland werden immer mehr Musiktitel legal aus dem Internet heruntergeladen. Dies teilte Media Control mit. Demnach wurden im dritten Quartal 2007 9,3 Millionen digitale Musiktitel gekauft - ein neuer Rekord. Im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht dies einem Zuwachs um 37,1 Prozent.

Mit 8,6 Millionen entfiel der Großteil der Downloads dabei laut Media Control auf Einzeltracks (plus 36,8 Prozent). Noch stärker zulegen konnten mit einem Plus von 41,8 Prozent so genannte Bundles. Dabei handelt es sich um alle Angebote, die mehr als einen Track enthalten, beispielsweise Alben. Neun Prozent aller Downloads gingen dabei direkt auf mobile Geräte wie Handys oder PDAs.

In den ersten neun Monaten des Jahres 2007 wurden somit bislang 26,4 Millionen Musiktitel online verkauft. Zum Vergleich: Im Gesamtjahr 2006 waren es 28 Millionen Titel. Media Control geht davon aus, dass im Jahr 2007 die 35-Millionen-Marke fallen könnte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
19644