1756733

Deutschland-Karten mit Google Map Maker verbessern

23.04.2013 | 10:38 Uhr |

Google hat ab sofort den Google Map Maker auch für Deutschland, Finnland und für die Åland-Inseln verfügbar gemacht. Damit können Nutzer Karten auf Google Maps, Google Earth und Google Maps für Handys selber aktualisieren und ihre Ortskenntnisse ergänzen.

Sie nutzen Google Maps oder Google Earth und ärgern sich, weil auf den Karten Details fehlen, die Sie kennen? Dann verbessern Sie die Google-Karten doch einfach. Mit Google Map Maker. Ab sofort steht das Tool auch für Karten aus Deutschland zur Verfügung. Und für Finnland und für die Åland-Inseln (die in der Ostsee östlich von Finnland liegen).
 
Mit Google Map Maker können Sie Orte hinzufügen oder bearbeiten und auch Straßen hinzufügen. Und die Änderungen anderer Nutzer bearbeiten. Die Anleitung dafür stellt Google direkt auf der Webseite von Google Map Maker bereit.
 
Allerdings fließen Ihre Änderungen nicht sofort in Google Maps ein, sondern werden erst von einem Google-Team überprüft und dann frei geschaltet.
 

0 Kommentare zu diesem Artikel
1756733