2071583

Deutscher Computerspielpreis für Lords of the Fallen

22.04.2015 | 10:59 Uhr |

Am Dienstagabend wurden die Gewinner des Deutschen Computerspielpreises 2015 bekannt gegeben. Hier die Sieger.

Bei einer Gala in Berlin wurden am Dienstagabend die Sieger des Deutschen Computerspielpreises 2015 gefeiert. Für die Vergabe des Preises sind die Spiele-Verbände BIU und Games und das Ministerium für digitale Infrastruktur zuständig. Die Preisträger wurden von einer Jury ermittelt. Dieses Mal wurde aber auch ein Publikumspreis vergeben.

Zum besten deutschen Spiel wurde Lords of the Fallen (Deck 13, CI Games S.A) gekürt. Das Action-Spiel gewann auch in der Kategorie "Beste Inszenierung". Hier die weiteren Gewinner:

  • Bestes Kinderspiel: Fire

  • Bestes Jugendspiel: Tri - Of Friendship and Madness

  • Bestes Serious Game: Utopolis

  • Bestes Nachwuchskonzept: InBetween

  • Bestes Mobiles Spiel: Rules!

  • Bestes Gamedesign: The last Tinker - City of Colors

  • Beste Innovation: Spiel des Friedens

  • Beste Internationale neue Spielewelt: This War of Mine

  • Bestes Internationales Multiplayer-Spiel: Hearthstone - Heroes of Warcraft

  • Bestes Internationales Spiel: This War of Mine

  • Publikumspreis: Dark Souls 2

0 Kommentare zu diesem Artikel
2071583