1839838

Deutsche Telekom will nationales E-Mail-Netz errichten

14.10.2013 | 13:41 Uhr |

Die Deutsche Telekom will gemeinsam mit Partnern ein nationales Netz für Mails errichten. Dadurch sollen die Inhalte der Mails vor einer Ausspähung durch Spione und Hacker geschützt werden.

Die Deutsche Telekom hat die Errichtung eines nationalen E-Mail-Netzwerks gefordert. Über dieses Netzwerk sollen innerdeutsche Mails direkt und nur über in Deutschland befindliche Server von einem Absender zum Empfänger transportiert werden. Das berichtet die Rheinische Post . Die Mails sollen dadurch besser vor einer Ausspähung durch ausländische Geheimdienste geschützt werden.

Dem Bericht zufolge will die Deutsche Telekom mit allen wichtigen Geschäftspartnern eine Vereinbarung treffen, dass Mails und andere Informationen nur noch über Knotenpunkte in Deutschland übertragen werden. "Wenn Sender und Empfänger aber in Deutschland sind, wollen wir erreichen, dass der Internetverkehr auch in Deutschland bleibt", sagte Thomas Kremer, Datenschutzvorstand der Telekom. Für die Errichtung eines solchen nationalen Netzes müsse die Deutsche Telekom noch eine Vereinbarung mit drei anderen Unternehmen treffen, um sicherzustellen, dass die Daten nur innerhalb von Deutschland übertragen werden. Später, so wird es in Aussicht gestellt, könnte das Netzwerk bei Erfolg von einem rein nationalen Netzwerk auf alle Schengen-Staaten ausgeweitet werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1839838